Um in der heutigen Welt erfolgreich und nachhaltig zu imkern, sind wir bestrebt unsere Mitmenschen über unser Tun zu begeistern. Das Leben der Bienen und ihre Produkte gewinnen immer mehr an ökologischer und gesellschaftlicher Bedeutung. Wir Imker führen einen regen Austausch um unser Wissen zu aktualisieren und weiterzugeben. Das hilft uns dabei den Bestand der Bienen fortzuführen. Unsere monatlichen Vereinstreffen bieten uns in gemütlicher Runde Gelegenheit dazu. Hier erfahren wir wie die anderen Imker arbeiten, bekommen praktische Unterstützung, organisieren Fortbildungen und berichten oder hören vom spannenden Verlauf eines Bienenjahres. Wenn Sie interessiert sind, kennen Sie erfahrungsgemäß meist einen Imker aus unserem Verein oder Ihnen wurde unser Verein empfohlen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns über Ihr Interesse.

Wir treffen uns monatlich jeden letzten Freitag im Monat im Vereinslokal Gasthaus zur Rose in 56357 Miehlen, Hauptstrasse 19 um 20:00 Uhr.

1.Vorsitzender Horst Clos, 56357 Berg, Schulstr.8
Tel.: 06772 / 968 7373
Mail: horst@h-clos.de

Aktuelle Informationen:

Vorsicht beim Völkerkauf im Internet !!!

Bienenvölker, die im Internet zum Kauf angeboten werden entstammen nicht immer zuverlässigen Quellen bzw. Herkünften.
Zur Vermeidung der Einschleppung neuer Krankheitserreger sollte man nur Völker aus einheimischen Quellen kaufen. Lassen Sie sich das schriftlich bestätigen! Leisten Sie auch auf keinen Fall Vorauszahlungen! Zahlen Sie erst nach Erhalt und Zufriedenheit! Verlangen Sie ein Gesundheitszeugnis!

Wichtige Informationen zum Verpackungsgesetz ab Januar 2019 auf Wichtige Informationen und Links

Termine für den Honiglehrgang III und Grundlehrgang für Imker/ Jungimker II 2018 / 2019 auf Termine und Imkerkalender

Ausflug zur Imkerein Ullmann am 25.3.2018

Am Sonntag den 25.3.2018 unternahm der KIV-Rhein-Lahn einen Ausflug in  Am Sonntag den 25.3.2018 unternahm der KIV-Rhein-Lahn einen Ausflug in  eine der modernsten Imkereien Deutschlands.
Um 8:00Uhr war Abfahrt in Nastätten zur *Imkerei Ullmann* bei Hanau.
In Katzenelnbogen und Limburg wurden noch weitere Teilnehmer abgeholt.  Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Horst Clos fuhren ca.50  interessierte Imkerinnen und Imker nach Hanau. Der Kontakt zu dieser  Imkerei wurde vom Mitglied des Imkervereins Nastätten G.Fink geknüpft.  Er hat bei Herrn Ullmann seine Ausbildung zum Berufsimker gemacht.
Wir wurden von Herrn Ullmann begrüßt und durch die Imkerei geführt. Es  dreht sich um 1000 Völker die gepflegt werden müssen. Die Erwartungen  der Teilnehmer wurden weit übertroffen. Herr Ullmann hat jeden  Arbeitsschritt in seiner Imkerei bis ins Detail geplant und entsprechend  die Anlage konzipiert und organisiert, zum Teil mit selbstentwickelten  Maschinen geht selbst so etwas schwieriges wie Etiketten aufkleben wie  am Schnürchen. Natürlich hilft die ganze Familie mit, zur Honigerntezeit  auch bis zu Belastungsgrenze. Aber egal was anliegt, um 17:00 Uhr gibt  es für die ganze Belegschaft Kaffee und Kuchen.
Auch die Reisegruppe trat nach einem verspäteten Mittagessen zufrieden  und erfüllt mit neuen Ideen die Rückreise an.

 

Am 05.04.17 besuchten wir mit einigen Vereinsmitgliedern den spannenden Vortrag von Tobias in Kirberg mit dem Thema "Einfache Königinnenzucht". Tobias berichtete aus eigener Erfahrung und sehr anschaulich wie er mit einfachen Mitteln die Königinnenzucht betreibt. Tobias hat in einem Handout eine Zu-sammenfassung des Vortrags zusammengestellt, den ihr hier "Handout Königinnenzucht" herunterladen könnt.